IMovie, transparentes Image und eine Lösungsmöglichkeit

Sie befinden sich hier: